Ein Tag auf dem Fellhorn

Huhu, Klara-Bella meldet sich wieder. Muuh!
Was soll ich sagen? Oberstdorf und das Kleinwalsertal werden nie langweilig! Auf dem Foto seht ihr mich auf dem Fellhorn. Völlig zufrieden 🙂 Wir sind hier auf dem Grat entlang gewandert. Ich habe gehört, dass dies eher selten vorkommt, dass Gratwanderwege so gut begehbar sind. (Jedenfalls hat dies eine andere Wanderin gesagt und mein Frauchen glaubt das jetzt). Beim 1. Mal war ich vielleicht auch etwas ängstlich, aber es gibt andere viel gefährlichere Wege (jedenfalls findet Frauchen das).
Fellhorn Gratwanderung
Dieser ist auf jeden Fall erträglich und gut zu meistern. Und man kann entscheiden, ob man eine kleine, mittlere oder ganz große Runde wandern möchte. Es gibt genügend Möglichkeiten. Eigentlich ist der Fellhorn sozusagen ein Geheimtipp. Oder wir haben immer Glück und kommen zur rechten Zeit. Während Herrchen und Frauchen bei gutem Wetter beim Nebelhorn schon vor der 1. Bahn da sein wollen, so kann man sich beim Fellhorn auch mal etwas mehr Zeit lassen.
Alpenhornbläser Fellhorn
Man sollte aber durchaus die Programmhighlights auf dem Schirm haben, weil es sonst auch mal kurzfristig knapp werden könnte, wenn z.B. die Alpenhornbläser auf der Bergstation auftreten. Da kommen auch schon mal die Busse zahlreich angefahren 🙂
Auf jeden Fall ist es (fast) völlig egal bei welchen Wetter ihr hochfahrt (oder hochsteigt). Die Aussicht ist immer toll. Und wenn es nebelig wird, gibt es ein leichtes Kribbeln auf der Haut, weil es einfach aufregend ist, auch mal nicht kilometerweit gucken zu können.
Fellhorn Gratwanderung

Herrchen gönnt sich gerne beim Fellhorn als Gipfelstürmer natürlich eine leckere Brotzeit auf der „Schlappold Alpe“. Frauchen hat nur die leckeren Milchgläser gesehen und „Waldbeere“ gelesen, bestellt und hat sich voller Erwartung einen kleinen Strohhalm in ihr Glas gesteckt… Dann hat sie festgestellt, dass es Joghurt war… 🙂 Aber es war trotzdem lecker! Irgendwas passiert den beiden (Frauchen und Herrchen) immer. Es wird nie langweilig und deshalb sind Paul und ich ja auch immer so gerne dabei. 🙂
Ich halte euch auf den Laufenden.
Eure Klara-Bella.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen