Der Fellhorn im Nebel – Oberstdorf

Es muss nicht immer die Sonne scheinen. Einen Besuch auf dem Fellhorn lohnt sich auf jeden Fall. Auch wenn viele Wolken am Himmel sind und in den Tälern Nebel herrscht……

Als Themenwanderwege am Fellhorn gibt es z.B den Naturerlebnisweg Söllereck oder den Burmiwasser Erlebnispfad. Es werden auch geführte Wanderungen angeboten. Hier wird der Wanderer durch die Schönheit der Natur geführt. Als Tip die geführten Wanderungen sind mit gültigem Bergbahnticket kostenlos.

Auf dem Söllergrat hat der Bergwanderer ein traumhaftes Alpenpanorama.

Der Schlappoldsee am Fellhorn.
Der Bergkamm liegt an der deutsch-österreichischen Grenze und trennt das Kleinwalsertal vom Stillachtal in Oberstdorf.
Der Rundwanderwegauf dem Fellhorn
Als Rundwanderweg auf dem Fellhorn ist der Zwei Länder Rundwanderweg zu empfehlen. Er ist mittelschwer und der Bergbesucher braucht ca. 2 Stunden für die Strecke. Er geht entlang am Burmiwasser Erlebnispfad wo man zahlreiche Bergblumen entdeckt.
Der Fellhorngrat bei Oberstdorf
Blick ins Kleinwalsertal

Mehr Fotos vom Fellhorn in der Bildergalerie – Fellhorn auf unserer www.huderaner.de – Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen